Liste <> Karte umschalten

Bachland Thüringen

Ausgangspunkt der Thüringer Bachwochen ist ein einzigartiges historisches Potential der Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach im Freistaat Thüringen. Mit dem Bachhaus und der Taufkirche in Eisenach, der Traukirche in Dornheim, den frühen Wirkungsstätten als Organist in Mühlhausen, Arnstadt und Weimar sowie den Häusern der Vorfahren in Erfurt und Wechmar verfügt Thüringen über die Mehrzahl authentischer Bachorte in Deutschland. Diese eindrucksvollen Schauplätze sind Podium und bilden den Rahmen für anspruchsvolle Konzerte und Veranstaltungen. Begleiten Sie uns und entdecken Sie die Spuren des großen Komponisten in Thüringen.

Entdecken Sie das Bachland

Besondere Veranstaltungen

Karfreitag, 30. März 2018 | 15:00
Meiningen | Schloss Elisabethenburg

Josetxu Obregón — Violoncello

Von Bologna nach Köthen – Die Entwicklung des Cellos als Solo-Instrument

Karsamstag, 31. März 2018 | 15:00
Ohrdruf | St. Trinitatis

Josetxu Obregón — Violoncello

Von Bologna nach Köthen – Die Entwicklung des Cellos als Solo-Instrument

Ostermontag, 2. April 2018 | NEU: 18:00
Arnstadt | Bachkirche

Gaechinger Cantorey

Messe in h-Moll BWV 232

Sonntag, 15. April 2018 | 19:00
Erfurt | Alter Güterbahnhof (Zughafen)

Abschlusskonzert: BACH x 4

The Wave Quartet | Ebonit Saxophone Quartet | vision string quartet

Spielorte der Bachwochen

Thüringen entdecken
EFRE Logo